Was ist Neu?
Senioren EM; die Ergebnisse der zweiten Runde sind online26.01.2023
1. JGP und DWZ Cup Ausschreibung24.01.2023
DSAM von 03.03.-05.03.23 in Lahnstein10.01.2023
  

 Senioreneinzelmeisterschaft des Schachbundes Rheinhessen 2023

Start: ab Mi.04.01.2023
Teilnahmeberechtigt: Die Mitglieder der Vereine aus Rheinland-Pfalz, die am Spielbetrieb
des Schachbundes Rheinhessen teilnehmen, und im Jahr 1968 oder davor geboren worden sind (55 Jahre und älter)
Modus: Mindestteilnehmerzahl: 4; bei 4 Teilnehmern: doppelrundiges Rundenturnier; bei 5-8 Teilnehmern: Rundenturnier; bei mehr als 8 Teilnehmern: 5 Runden Schweizer System
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Spieler
Bedenkzeit: 2 h für 40 Züge+ 30 min Rest.
Es gilt Richtline III incl. Absatz III.4, ohne Absatz III.5 und III.6 der FIDE-Regeln
Richtline III Absatz 4 FIDE-Regeln: “Wenn der Spieler, der am Zug ist, weniger als zwei Minuten Restbedenkzeit hat, darf er beantragen, dass ein Zeitinkrement von fünf Sekunden für beide Spieler eingeführt wird. Dies gilt als Remisangebot.
Wenn dieses Angebot abgelehnt wird und der Schiedsrichter dem Antrag zustimmt, wird die Schachuhr entsprechend auf den neuen Modus eingestellt. Der Gegner erhält eine Zeitgutschrift von zwei Minuten und die Partie wird fortgesetzt.“
Dies bedeutet, dass ein Spieler mit weniger als 2 Minuten auf Uhr in der letzten
Phase der Partie deren Austausch und das Weiterspielen mit 5 Sekunden Inkrement verlangen kann.

Durchführung: Die Runden sind grundsätzlich an folgenden Terminen am Mittwochnachmittag ab 14.00 Uhr zu spielen:

1.  04.01.2023
2.  18.01.2023
3.  01.02.2023
4.  15.02.2023
5.  01.03.2023
6.  15.03.2023 ( nur bei 4 oder bei 7 oder 8 Teilnehmern)
7.  29.03.2023  (nur bei 7 oder 8 Teilnehmern)
  • a. Sollte ein Teilnehmer an einem oder mehreren Terminen nicht spielen können, besteht die Möglichkeit, dass er mit seinem Gegner einen anderen Termin und/oder Ort vereinbaren kann. Die Zustimmung des Turnierleiters ist erforderlich.
  • b. Der Wunsch eine Partie zu verlegen, muss dem Turnierleiter unverzüglich, spätestens aber bis Sonntag um 18.00 Uhr vor den genannten Spieltermin mittgeteilt werden.
  • c. Können sich die an einer Partie beteiligten Spieler nicht auf eine Verlegung eingen, wird die Partie für den Spieler, der an den obengenannten Termin nicht spielen konnte, als verloren gewertet.
  • d. Falls das Turnier im Schweizer System gespielt wird, werden die Paarungen der nächsten Runde jeweils bis Montagabend vor dem genannten Spielterminen bekannt gegeben.
  • e. Jeder Spieler erklärt sich mit der Anmeldung gleichzeitig bereit, dass sein Name, seine E-Mail-Adresse und die angegebene Telefonnummer per E-Mail an alle anderen Teilnehmer weitergegeben werden.
  • f. Die Partien werden DWZ ausgewertet.
  • g. Die Turnierleitung behält sich vor, die genannten Termine zu verschieben, falls dies aufgrund unabsehbaren Vorgaben oder Ereignissen notwendig erscheint. Sollte es aufgrund von Energiemangel notwendig sein, kann die Turnierleitung abweichend von der Turnierordnung des Schachbundes Rheinhessen auch Spiele bei Temperaturen von nur 17 Grad im Spiellokal durchführen lassen.
    Falls letztgenanntes notwendig ist und ein Spieler aus diesem Grund, wegen der Verbreitung des Corona-Virus, oder eines anderen nachvollziehbaren Grundes vom Turnier zurücktreten will, kann er dies ohne Verhängung einer Verbandsstrafe tun.
Karenzzeit: gemäß TO SBRhh: 30 min
Spielort: an den genannten Terminen im Spiellokal des SK Gau-Algesheim im 2. Obergeschoss des Schlosses Ardeck, Schlossgase 21, 55435 Gau-Algesheim
Startgeld: keines
Preise: Pokal, Urkunde + 20€ Siegprämie für den Sieger; für Platz 2+3: Sachpreise;
Turnierleiter und Schiedsrichter: RSR Peter Reiß; peter.reiss@vodafone.de Tel.: 0671/21031036
Anmeldung: bis Mo. 02.01.2023 um 18.30 Uhr per E-Mail oder telefonisch an den Turnierleiter unter Angabe des Namens, und des Vereines, der DWZ, einer Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse (falls vorhanden), unter der man Sie erreichen kann.
Rückfragen an: RSR Peter Reiß, peter.reiss@vodafone.de; Tel. 0671/21031036
Sollten Sie Fragen zum Turnier haben, zögern Sie bitte nicht mit dem Schiedsrichter telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dieser beantwortet Ihre Fragen gerne.
weiter zu: