Was ist Neu?
Neue Lehrgänge des Schachbundes Rhh11.05.2024
Die Ausschreibung für den 2. JGP und DWZ-Cup sind veröffentlicht10.05.2024
Termine und Ligeneinteilung für die neue Saison10.05.2024

Vorläufige Einteilung unter Dokumente

Seniorenmannschaftspokal 2023

Sehr geehrte Schachfreundinnen und -freunde ,

als Qualifikationsturnier fur die Seniorenmannschaftsmeisterschaften des Schachbundes Rheinland-Pfalz richteten wir vom Schachbund Rheinhessen in diesem Jahr erstmals den Seniorenmannschaftspokal aus.

Dessen Modalitaten sind:

Spielberechtigt:     Spielberechtigt sind alle Spieler, die am 31.12. des Jahres, in dem die Mannschaftsmeisterschaft des Schachbundes Rheinland-Pfalz ausgetragen wird, das 60. Lebensjahr (Spielerinnen: das 55. Lebensjahr) vollendet haben/werden, und fur einen Verein aus Rheinland-Pfalz, der am Spielbetrieb des Schachbundes Rheinhessen teilnimmt in der Passliste des DSB eingetragen sind. Dies bedeutet, dass in diesem Jahr alle Spieler mannlichen Geschlechts Jahrgang 1963 und davor, alle Spieler*innen weiblichen und diversen Geschlechts Jahrgang 1968 und davor am Seniorenmannschaftspokal teilnehmen dürfen.

Pro Spiel darf ein Gastspieler aus anderen Vereinen des Schachbundes Rheinhessen eingesetzt werden. Der betreffende Gastspieler darf im gleichen Spieljahr noch nicht fur einen anderen Verein fur den Seniorenmannschaftspokal Rheinhessen gemeldet gewesen sein.

Modus:     k. o-System

Anzahl der Mannschaften pro Verein: 1

Mindestanzahl an gemeldeten Mannschaften:    2

Spieltermine:     Mo. 20.03.2023- Fr. 14.04.2023 (Viertelfinale)
                              Mo. 17.04.2023- Fr. 28.04.2023 (Halbfinale)
                              Mo. 01.05.2023- Fr. 12.05.2023 (Finale und Spiel um Platz 3)

Spielort:    Grundsatzlich am letzten Vereinsabend in den obengenannten Zeitraumen des Vereins, der als erster einer Paarung ausgelost wurde, und somit Heimrecht genießt.
Davon kann in Abstimmung mit der gegnerischen Mannschaft und der Turnierleitung abgewichen werden.

Farbverteilung:    Die Gastmannschaft hat an den Brettern 1 und 4 Weiß

Bedenkzeit:     45 min/ Grundbedenkzeit+15s Inkrement/Zug ab dem 1. Zug

Karenzzeit:    15 min nach dem zwischen den Mannschaften vereinbarten Spielbeginn

Bei Gleichstand:    Bei einem Stand von 2:2 wird die Berliner Wertung angewandt.
Falls diese auch gleich ist; werden so lange Blitzpartien mit einer Bedenkzeit von 5min+2s mit vertauschten Farben gespielt, bis eine Entscheidung gefallen ist. Bei diesen Blitzmatches wird auch die Berliner Wertung angewandt.

Preise:    Pokal fur den Sieger

Qualifikation:     Der Sieger des Seniorenmannschaftspokals vertritt den Schachbund Rheinhessen bei der Seniorenmannschaftsmeisterschaft 2023 Rheinland-Pfalz.

Meldeschluss:     Do. 16.03.2023 19.15 Uhr

Meldung:    Vollstandige Mannschaftsaufstellung unter Angabe des Namens der Spieler, der Adresse, des Vereinslokals, eines Mannschaftsführers, dessen E-Mail-Adresse und Telefonnummer an:

RSR Peter Reiß (Turnierleiter)
Beauftragter fur Senioren(einzel-) turniere
des Schachbundes Rheinhessen
Tel. 0671/63419
E-Mail: peter. reiss@vodafone. de