Rheinhessischer Mannschaftspokals 2024

Die Paarungen für das Halbfinale im Mannschaftspokal 2024 (Teil B) stehen fest:

SV Bodenheim vs. Schachfreunde Mainz II

Vorwärts Orient Mainz vs. Multatuli Ingelheim

Die Partien sind bis 01.03.2024 zu spielen.

Die Termine für die weiteren Runden:

Finale Mannschaftspokal 2024 (Teil B) ist zu spielen bis 29.03.2024

Halbfinale Mannschaftspokal 2024 (Teil B) ist zu spielen bis 26.04.2024

Finale Mannschaftspokal 2024 (Teil C) ist zu spielen bis 24.05.2024

--> In der Ausschreibung im Anhang stehen die Hinweise zum Modus.

Ausschreibung des Rheinhessischen Mannschaftspokals 2024


Liebe Schachfreunde, hiermit erfolgt die Ausschreibung des Rheinhessischen Mannschaftspokals 2024.

Auszug aus der Turnierordnung zum RhhMP:

  • 5.2.1 Es dürfen beliebig viele 4er-Mannschaften pro Verein gemeldet werden.
  • 5.2.1.2 Es dürfen maximal 8 Spieler pro Team eingesetzt werden.
  • 5.2.1.3 Die Spieler eines Teams dürfen nicht in einem anderen Team spielen.
Folgender Spielmodus wird festgelegt:

- Der Pokal wird im K.O.-Modus ausgespielt.
- An den Brettern 1 und 4 hat die Heimmannschaft schwarz, an 2 und 3 weiß.
- Die Bedenkzeit beträgt 2 x 1 Stunde ohne Notationspflicht.
- Bei Punktgleichheit entscheidet die Berliner Wertung.
 
Wenn diese keine Entscheidung bringt, erfolgt ein Stichkampf mit vertauschten Farben 2 x 15 Minuten und nötigenfalls ein weiterer mit wiederum vertauschten Farben 2 x 5 Minuten. In den Stichkämpfen gilt wiederum die  Berliner Wertung. Sollte nach dem Blitz kein Sieger gefunden sein, entscheidet das Los.
Der  Losentscheid ist von den beiden Mannschaftsführern noch vor Ort durchzuführen.
  •  Der Spieltermin ist immer der letzte vor dem Rundenendtermin liegenden Vereinsabend der Heimmannschaft um 20:00 Uhr in deren Vereinslokal. Sollte eine der beiden Mannschaften einen anderen Spieltermin wünschen, so ist der Gegner entsprechend anzufragen und bei Verlegung den Mannschaftsspielleiter zu informieren. Eine Einladung durch die Heimmannschaft muss NICHT mehr erfolgen!
  •  Sollte eine Mannschaft aufgrund des Einsatzes von Jugendspielern einen früheren Beginn wünschen, so bitte ich die gegnerische Mannschaft, dem möglichst zuzustimmen.
  • Das Ergebnis sowie die Einzelergebnisse sind innerhalb eines Tages den Mannschaftsspielleiter per E-Mail zu melden.
  • Mannschaften des gleichen Vereins werden möglichst nicht gegeneinander gelost.
  •  Der Pokalwettbewerb wird wie gewohnt in drei Teilen ausgetragen.
    In Teil A sind nur Mannschaften zulässig, in denen keine Spieler eingesetzt werden, die in
    einer höheren Liga als der 1.Verbandsliga als Stammspieler oder Stamm-Ersatz gemeldet
    sind.
    In Teil B sind nur Mannschaften zulässig, in denen keine Spieler eingesetzt werden, die in
    einer höheren Liga als der 1.Rheinhessenliga als Stammspieler oder Stamm-Ersatz gemeldet
    sind.
    In Teil C sind alle Spieler des Schachbundes Rheinhessen spielberechtigt.

Termine:

Meldeschluss: Mittwoch, den 24.01.2024

Terminierung der Runden:
(abhängig von der Anzahl der gemeldeten Mannschaften, wird ein genauer Rundenplan zur
Verfügung gestellt und bei weniger Runden können sich die Abstände zwischen den Runden ändern)

Runde 1: In der Woche bis 16. Februar 2024

Runde 2: In der Woche bis 08. März 2024

Runde 3: In der Woche bis 29. März 2024

Runde 4: In der Woche bis 19. April 2024

Runde 5: In der Woche bis 10. Mai 2024

Runde 6: In der Woche bis 31. Mai 2024

Runde 7: In der Woche bis 21. Juni 2024

Es wird mindestens drei Sieger geben: Den rheinhessischen Mannschaftspokalsieger (Teil C), den Pokalsieger der Rheinhessenligen (Teil B) und den Pokalsieger der Verbands-, Bezirks- und Kreisliga (Teil A).

Mannschaften, die im Pokal gerade den Reiz gegen höherklassige Mannschaften zu spielen sehen,
steht es frei später in den Pokal einzusteigen. So kann bspw. eine Mannschaft aus Spielern der 1.Rheinhessenliga auch erst in Teil C einsteigen.


Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Ritzheim