Was ist Neu?
Neue Lehrgänge des Schachbundes Rhh11.05.2024
Die Ausschreibung für den 2. JGP und DWZ-Cup sind veröffentlicht10.05.2024
Termine und Ligeneinteilung für die neue Saison10.05.2024

Vorläufige Einteilung unter Dokumente

Mehrfach im Jahr bietet der Schachbund Rheinhessen Turniere für Jugendliche an. 

Jugendgrandprix

 

Wir spielen: 7 Runden Schweizer System

Bedenkzeit:  20 Minuten

Spielklassen und Stichtage:
Gruppe 1: U9 ohne DWZ (nach dem 31.12.2014 geboren), sowie alle Spieler mit DWZ 1-777
Gruppe 2: U12 ohne DWZ (nach dem 31.12.2011 geboren), sowie alle Spieler mit DWZ 778-999
Gruppe 3: U25 ohne DWZ (nach dem 31.12.1998 geboren), sowie alle Spieler mit DWZ ab 1000
Ja nach Teilnehmerzahlen können Gruppen zusammengelegt werden, sie werden aber getrennt gewertet.

Preise für alle anderen Spielklassen:

1. – 3. Platz:                        Pokale und Urkunden                      

4. – 10. Platz:                      Medaillen und Urkunden, ab 11. Platz: Urkunden

DWZ - Cup

Anmeldungen, die nach Anmeldeschluß eingehen, werden von der Turnierleitung nur in Ausnahmefällen noch angenommen. Bitte bis 9.30 Uhr spielbereit melden.

 Preise je Gruppe: 1. Platz: Pokal, 2.Platz: Medaille, 1.-4. Platz: Urkunden

Modus und Bedenkzeit: es werden an diesem Tag 3 Turniere am gleichen Ort gespielt:
a) NEU: DWZ-Cup „Topgruppen“: 4er-Gruppen, 2 Runden (Halbfinale/Finale + Spiel um Platz 3),
bei Remis 3+2 Stichkampf, 90 Minuten/40 Züge plus 30 Minuten plus 30 Sekunden ab Zug 1
b) DWZ-Cup „Basisgruppen“: 4er-Gruppen, 3 Runden Rundenturnier, Zweitwertung: Sonneborn-
Berger, bei Gleichheit 3+2 Stichkampf, 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug ab Zug 1
c) „Jugend-Grand-Prix“ (7 Runden, Bedenkzeit 20 Minuten, spielbereit melden 9:30 / Beginn 10
Uhr am gleichen Ort, siehe separate Ausschreibung)

Teilnehmer:  Jugendliche, die nach dem 31.12.1998 geboren sind (U25) und
bereits über eine DWZ verfügen

Turniergruppen:

Es wird eine Rangliste gemäß DWZ erstellt (getrennt für die „Topgruppen“ und die „Basisgruppen“).
Die Spieler 1 bis 4 der Liste bilden die Gruppe A, die Spieler 5 bis 8 die Gruppe B usw.,
ggf. leichte Anpassungen, um vereinsinterne Duelle zu reduzieren.

Hinweise:

Zwei ungültige Züge führen zum Verlust der Partie.

 

 

Zu den Turnieren, siehe unten!