Was ist Neu?
Neue Lehrgänge des Schachbundes Rhh11.05.2024
Die Ausschreibung für den 2. JGP und DWZ-Cup sind veröffentlicht10.05.2024
Termine und Ligeneinteilung für die neue Saison10.05.2024

Vorläufige Einteilung unter Dokumente

Vereinsmannschaftsmeisterschaften 2023
der Schachjugend Rheinland-Pfalz 

Die Vereinsmannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rheinland-Pfalz fur die Altersklassen U10, U12, U12w, U14, U16, U16w und U20 wird jeweils als offenes Turnier ausgetragen, eine Qualifikation auf Regionalverbandsebene ist somit nicht notwendig.

Datum:    Samstag, 13. Mai 2023 und Sonntag, 14. Mai 2023

Austragungsort:    Berufsbildende Schulen, Robert-Stolz-Str. 30, 67433 Neustadt, (S-Bahnhof Neustadt-Bobig 400m)

Ausrichter:    Post SV Neustadt Dirk Hirse, 0160-7043944, schachebbe@gmx. de

Beginn:    jeweils 10:00 Uhr, Meldeschluss am Samstag vor Ort 09:30 Uhr

Meldeschluss:    Anmeldung bis zum 21. April 2023

Anmeldung:    Anmeldungen bitte per E-Mail an: mannschaft@schachjugend-rheinland-pfalz. de
Die Aufstellung der Mannschaft sowie die Nennung der Betreuer und deren Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) sind bis spatestens 21. April per E-Mail anzugeben.

Teilnahme:    U10: 4 Spieler und Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2013 und junger U12: 4 Spieler und Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2011 und junger U14: 4 Spieler und Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2009 und junger U16: 4 Spieler und Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2007 und junger U20: 6 Spieler und Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2003 und junger U12w: 4 Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2011 und junger
U16w: 4 Spielerinnen eines Vereins des Jahrgangs 2007 und junger

Es sind nur zwei Ersatzspieler bzw. Ersatzspielerinnen beim Turnier zugelassen, die Meldung darf maximal 4 Ersatzspieler bzw. Ersatzspielerinnen enthalten. Jeder Spieler bzw. jede Spielerin darf nur in einer Mannschaft eingesetzt werden.

Teilnahmeberechtigt sind bei den Altersklassen U12, U12w und alter Spieler bzw. Spielerinnen, die beim DSB gemeldet sind und am 15. Juli 2022 (Passschreibungstermin) fur keinen anderen Verein
spielberechtigt waren. Bei der Altersklasse U10 mussen die Spieler in der Saison 2022/23 fur den nominierenden Verein gemeldet sein.

In den Altersklassen U12w und U16w besteht fur alle Vereine die Moglichkeit, eine Gastspielerin aus einem anderen Schachverein aus dem Bereich des DSB einzusetzen, Diese Spielerin muss bei der Anmeldung als Gastspielerin kenntlich gemacht werden.

Grundsatzlich gilt, dass kein Spieler vor einem Spieler aufgestellt werden darf, der eine um mehr als 200 Punkte bessere DWZ besitzt. Die Setzreihenfolge ist im Laufe des Turniers beizubehalten.

Spielmodus:
Gespielt wird abhangig von der Teilnehmeranzahl ein Rundenturnier oder ein Turnier nach Schweizer System mit maximal 7 Runden bei der U10, U12 und U12w und maximal 5 Runden bei U14, U16, U16w und U20. Die Bedenkzeit betragt bei 7 Runden 55 min plus 5 sec Inkrement/Zug, ansonsten mindestens 60 min plus 30 sec Inkrement/Zug. Die genaue Bedenkzeit sowie der Rundenplan wird nach Festlegung der Turniermodalitaten den teilnehmenden Mannschaften vor Turnerbeginn mitgeteilt.

Die Turniere werden fur alle Altersklassen DWZ ausgewertet.

Bei Punktgleichheit gelten bei Schweizer-System-Turnieren folgende Kriterien: 1. hohere Zahl der Brettpunkte aus allen Kampfen, 2. Buchholzwertung mit einer Streichwertung, 3. Siegwertung,
4. direkter Vergleich 5. Blitzentscheid mit vertauschten Farben

Bei Punktgleichheit gelten bei Rundenturnieren folgende Kriterien: 1. hohere Zahl der Brettpunkte aus allen Kampfen, 2. Sonneborn-Berger-Wertung 3. Siegwertung, 4. direkter Vergleich 5. Blitzentscheid mit vertauschten Farben

Ein Blitzentscheid wird nur durchgefuhrt, wenn es fur die Qualifikation zur Deutschen Vereinsmannschaftmeisterschaften (U10) oder zur Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaft (alle anderen Altersklassen) erforderlich ist.

Preise/Qualifikation:
Die siegreiche Mannschaft der Altersklasse U10 erhalt den Titel Rheinland-Pfalzischer Vereinsjugendmannschaftsmeister U10" und nimmt voraussichtlich zusammen mit dem zweitplatzierten Team an der Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft DVM U10 teil.

Die siegreiche Mannschaft der Altersklassen ab U12 und U12w erhalt den Titel Rheinland-Pfalzischer Vereinsjugendmannschaftsmeister U12/U12w/U14/U16/U16w/U20" und nimmt an der Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaft (MDVM) teil. Vorbehaltlich der Gestaltung der MDVM durch den Ausrichter nehmen voraussichtlich auch die Zweitplatzierten als Regulare Teilnehmer (RTN) in den Altersklassen U12 und U14 teil. Zudem besteht die Moglichkeit, Antrage als Zusatzliche Teilnehmer (ZTN) zu stellen.

Die ersten drei Mannschaften in jeder Altersklasse erhalten einen Pokal, sofern mindestens 5 teilnehmende Mannschaften gemeldet sind. Fur jede teilnehmende Mannschaft gibt es eine Urkunde.

Karenzzeit: Das Turnier ist eine Veranstaltung der Sachjugend Rheinland-Pfalz und obliegt den Schachregeln der FIDE sowie der Spielordnung der Schachjugend Rheinland-Pfalz. Die Karenzzeit betragt 15 min und beginnt ab Freigabe der Runde durch den Spielleiter.

Spielleiter: Fabian Maurer
Verpflegung: Fur umfangreiche Verpflegung inklusive warmem Mittagsessen wird durch den Ausrichter gesorgt.

Startgeld: 15  / Mannschaft
Die Uberweisung ist bis zum Meldeschluss (21. April 2023) auf das nachfolgende Konto der Schachjugend Rheinland-Pfalz durchzufuhren:

IBAN: DE67 5405 0110 0000 5109 41
Verwendungszweck: Altersklasse, VM22, Verein

Datenschutz:
Die Spieler und Spielerinnen erklaren mit der Anmeldung, dass sie mit der Verwertung der aus Anlass der Turniere erhobene Daten und Turnierergebnisse fur die Ermittlung der DWZ und des FIDE-Ratings durch die hierfur zustandigen Stellen einverstanden ist, sowie Partien, Fotos, Turnierdaten, Spielberichte und ahnliches veroffentlicht werden. Die Spieler und Spielerinnen unterwerfen sich im Fall der Manipulation des Spielergebnisses durch Verwendung unzulassiger Hilfsmittel der Sanktionsgewalt des Deutschen Schachbundes, des Schachbundes Rheinland-Pfalz und der Schachjugend Rheinland-Pfalz gema deren Satzungen. Von der Veroffentlichung von Fotos von Spielern und Spielerinnen wird abgesehen, wenn diese einer Veroffentlichung ausdrucklich schriftlich gegenuber dem Turnierleiter bei Anmeldung oder spatestens bis zum Turnierbeginn widersprechen.